Meine neue Website: Willkommen in meinem virtuellen Zuhause

Am letzten Feinschliff wird die nächsten Tage noch gearbeitet, aber die Basis steht und ich bin überglücklich damit: Dank der tatkräftigen (und sehr geduldigen …) (vielen lieben Dank!) Unterstützung von Annette Schwindt, die schneller arbeitet als ihr Schatten, hat meine Website in den vergangenen Tagen ein komplett neues Gesicht und vor allem eine neue, klare Struktur bekommen.

Ich bin zu meinen Wurzeln zurückgekehrt, nur jetzt viel professioneller – zu einem traditionelleren Blog, und mit einem solchen Blog fing damals schließlich alles an. So gerne ich auch meine Facebook-Seite und meinen Instagram-Kanal pflege und ab und zu Videos auf Youtube veröffentliche: Diese Seite hier fühlt sich nun (wieder) an wie ein virtuelles Zuhause.

Wie mein echtes Zuhause habe ich fest vor, sie zu hegen und pflegen und zu einem Ort zu machen, an dem sich Gäste wohlfühlen können. Sucht euch in aller Ruhe aus, in welchem Zimmer ihr euch umschauen wollt – auch das große Blogwohnzimmer ist nun in mehrere Bereiche unterteilt, von der Kategorie „Bücher“ bis „Herzensthemen“, eine ganz neue Ecke, in der ihr mich besonders nahbar und persönlich erleben könnt. Auch gibt es im Menü endlich eine Schnell-Übersicht zu meinen Büchern; wenn ihr auf die Cover klickt, kommt ihr auf die Infotexte zu den einzelnen Titeln. Langfristig soll auch noch ein weiterer Menüpunkt „Videos“ dazu kommen, der euch zu meinen YouTube-Clips leitet. Außerdem bekommt der live-Unterpunkt „Splitterherz-Exkursion“ noch eine eigene Bildergalerie. Es gibt also einiges zu entdecken! 🙂

Ich freue mich auf eure Besuche, anregende Gespräche, gemeinsames Lachen und Nachsinnen. Mein Blick geht nach vorne, mein Herz ist offen, der Geist neugierig  – auch in krisengebeutelten Zeiten. Lasst uns gemeinsam nach Lösungsstrategien suchen und offen über bestehende Missstände sprechen, aber auch das genießen, was es an Schönem in der Buchwelt gibt.

Bisher habe ich meine Facebook-Seite immer als mein literarisches Wohnzimmer bezeichnet. Nun betrachte ich es als meine „Zweit-Dependance“ – und diese Seite hier als mein neues, behagliches Haus, dessen Tür immer für euch offen steht. Willkommen und auf viele inspirierende Begegnungen!                            (Foto: Anja Wechsler)

1 Gedanke zu “Meine neue Website: Willkommen in meinem virtuellen Zuhause”

Schreibe einen Kommentar