Wahrhaftigkeit: Die Basis inniger Beziehungen

Oft scheuen wir die Wahrhaftigkeit, weil wir glauben, dass wir nicht mehr geliebt werden, wenn die anderen sehen, wer wir wirklich sind, und es nichts mehr gibt, was wir noch beschönigen können.  Doch Liebe kennt keinen anderen Weg als den der Wahrhaftigkeit. Sie wird so lange in uns brennen, bis wir bereit sind, von uns zu werfen, was ihren Flammen … Weiterlesen …

Das Heilpotenzial bewusster Paarbegegnungen

In all der Angst vor Ansteckung wird oft vergessen, wie heilsam zwischenmenschliche Begegnungen sein können und dass es keinerlei direkte Nähe oder Berührungen bedarf, um diese Heilkraft als eine Art „neuen Lichtcode“ in die Welt zu senden.  Diesem Thema der heilsamen, bewussten Begegnung zwischen Liebenden widmet sich mein frisch erschienener Ratgeber „Wenn Lichtkrieger lieben“ (Schirner Verlag).  Die jetzige Yin-Phase des … Weiterlesen …

Gefahren lauern überall – Glück und Freude auch

Das Leben ist unberechenbar. Als ich heute auf meinem Pferd durch den Wald zockelte, waren die nächsten Menschen mindestens 500 Meter entfernt; weit und breit kein Zweibeiner zu sehen. Nicht, dass es mich gestört hätte, einem oder mehreren zu begegnen – aber die Abwesenheit von Menschen gilt ja im Moment als Qualitätssiegel für Sicherheit und die garantierte Möglichkeit, Krankheit und … Weiterlesen …

Das Leben ist eine Großveranstaltung …

… mit mehr als 1000 Teilnehmern. Sie in einem menschlichen Körper zu erleben, impliziert Krankheit und Tod. In welcher Form und wann uns dies widerfährt, können wir nicht bestimmen. Denn die Pläne unserer Seelen kennen wir nicht. Ich wähle Vertrauen.  Viren sind Bestandteil der Schöpfung – und wie alles im Leben nicht kontrollierbar. Ihr Wesen ist Veränderung. Sie lassen sich … Weiterlesen …

„Wenn Lichtkrieger lieben“ – mein neuer Partnerschaftsratgeber

Nähe und Freiraum – wie kann beides harmonisch zusammenfinden? Diese Frage beschäftigte mich schon als junge Frau. Über die Jahre hinweg beobachtete ich stets das gleiche Phänomen: Fehlte in einer Beziehung der persönliche Freiraum, litt die Intimität darunter. Gleichzeitig stellte ich fest, dass klassische Beziehungsmodelle diesen Freiraum nicht vorsahen. Ich glaubte, in einem Dilemma festzustecken, denn wie jedes menschliche Wesen … Weiterlesen …

Musikalische Lesung: Von „Dornenkuss“ bis „Gelebte Zeit“

Am Samstag, 28. März 2020, veranstalte ich zusammen mit dem Pianisten Sharon Lars Steffens eine musikalische Lesung der besonderen Art – deshalb haben wir sie auch „Seelenreise“ getauft. Ich lese darin ausgewählte Passagen aus „Dornenkuss“, „Linna singt“, „Vor uns die Nacht“, „Diamantkrieger-Saga“ und „Gelebte Zeit“, die Sharon Lars Steffens jeweils zu improvisierten Klangbildern am Klavier vertont. Dabei führt die Bewegung … Weiterlesen …

„Dein Seelenklang“ – ein autobiografischer Ratgeber

Autiobiografischer Lagerfeuer-Ratgeber – das währe wohl die passendste Bezeichnung für „Dein Seelenklang“. Warum Lagerfeuer und autobiografisch? Na, weil ich euch in diesem Buch viel aus meinem Leben erzähle und ich tue es so, als würde ich mit euch gemütlich am Lagerfeuer sitzen. (Die obligatorische Gitarre bitte nur als Deko vorstellen, ich möchte euch ja nicht quälen 😉 ) Das ist … Weiterlesen …

Gelebte Zeit – mein erster Erwachsenenroman …

… hat das Licht der Welt erblickt und ist ab jetzt in einer wunderschön gesetzten Printausgabe lieferbar (Probelesen & Bestellen ist HIER möglich) und ab 10. August auch als Ebook bei Kindle (ebenfalls Kindle unlimited) erhältlich. „Gelebte Zeit“ ist in jeder Hinsicht eine Premiere und ungewöhnlich: Es ist mein erster Erwachsenenroman (trotz recht junger Helden – aber früher war das … Weiterlesen …