Der Bad Boy und das graue Mäuschen: Schluss mit Klischees!

Worte haben Macht. Das birgt eine Verantwortung für uns Autoren – gerade im Bereich Jugendbuch/Young Adult. Wir verarschen (ja!) unsere jungen Leserinnen, wenn wir ihnen zum gefühlt hunderttausendsten Mal erzählen, dass alles gut wird, sobald uns durch glückselige Schicksalsfügungen und die Reise an einen besonders schönen Ort (vorzugsweise im Sommer, was die unendlichen Sommer-Buchtitel erklärt) ein entsetzlich attraktiver Bad Guy … Weiterlesen …