Überbrückungshilfen

Einen Blog kann man das hier nur noch mit viel gutem Willen nennen (von der Aktualität der Website mal ganz zu schweigen. Wenn ich nicht meine Seite auf Facebook täglich pflegen und erweitern würde, müsste ich mich in die Ecke … Weiterlesen …

Alles ist relativ: gefühlte Zeit

Es ist schon seltsam mit der Zeit: Das vergangene Jahr verging wie im Flug, und jetzt sitze ich hier und bin zappelig wegen lächerlicher 13 Tage. 13 Tage, bis meine ersten drei Bücher erscheinen – darunter “Splitterherz”. Und schon die vergangenen Tage … Weiterlesen …

Neue Seite auf Facebook

Ja, es ist eine Menge Zeit vergangen seit meinem letzten Eintrag. Ich war den ganzen November lang krank und hatte daher im Dezember mehr als genug zu tun, denn es ist so viel liegen geblieben – und die Manuskripte schreiben … Weiterlesen …

Kommentieren klappt!

Wie ich eben zu meinem Erstaunen entdeckt habe, hat das mit dem Kommentieren auf dem Splitterherz-Blog doch schon funktioniert. Hm. Sehr mysteriös. Denn obwohl ich gestern keine Kommentare gesehen habe, sind nun sogar welche vom Donnerstag drin. Aber das passt irgendwie zu … Weiterlesen …

Splitterherz im Blog: Pass auf deine Träume auf!

Puh. Was für eine Woche. Im Moment habe ich das Gefühl, meine Augen sind viereckig  statt rund. Ich habe definitiv zu viel Zeit am Bildschirm verbracht. Aber – viel wichtiger: Der neue Splitterherz-Blog ist online gegangen. Splitterherz ist der Titel … Weiterlesen …

Buchmesse 2009: So macht das Spaß!

Nachdem ich ja 2006 schon einmal und sehr spontan als Privatbesucherin auf der Frankfurter Buchmesse war und weitgehend orientierungslos zwischen all den bunten Ständen herumirrte, war es dieses Jahr endlich so weit: Ich durfte die Buchmesse als Fachbesucherin erkunden. Und stellte … Weiterlesen …

Sprachlos im Westerwald

Es gibt eine Frage, die ich in Zusammenhang mit meiner Arbeit geradezu fürchte – oder besser gesagt: sämtliche Variationen dieser Frage. Zum Beispiel: Über was schreibst du denn? Oder: Von was handeln deine Bücher? Oder: Was für Bücher sind denn das, die von … Weiterlesen …

Annäherungen

Ich muss gestehen – mein neuer Blog und ich, wir sind uns noch ein bisschen fremd. Wir müssen noch lernen, uns fehlerfrei miteinander zu verständigen. Er spricht meistens eine andere Sprache als ich. Versteht nicht, was ich will und tut … Weiterlesen …