Auf den Spuren von Colin und Ellie

Immer wieder streife ich durch jenes Waldgebiet, das mich zu „Splitterherz“ inspirierte – ob auf dem Rücken meines Pferdes ganz im Colin-Stil oder aber auf Schusters Rappen. Ich liebe es, neue Pfade zu erkunden und noch tiefer in das verwunschene Grün einzutauchen, das vor allem im Sommer und Herbst so geheimnisvoll und auch märchenhaft anmutet (und manchmal auch ein bisschen … Weiterlesen …

Splitterherz in bewegten Bildern – die Schauplätze

Ich habe mich ja beim Schreiben von „Splitterherz“ von meiner unmittelbaren Umgebung inspirieren lassen, die geprägt ist von (sehr) wenigen Menschen und viel, viel Natur. Die Winter im Westerwald sind hart, die Sommer aber um so schöner. Gerade jetzt, in diesen heißen Tagen und lauen Nächten, muss ich öfter denn je an Ellie und Colin und ihr so geheimnisumwittertes Kennenlernen denken. … Weiterlesen …