Büchermachen ohne Herzblut ist eine Einbahnstraße – doch wo versickert es?

Der Buchmarkt krankt in sämtlichen sensiblen Bereichen und mit ihm all jene Menschen, die beruflich mit Büchern zu tun haben – vor allem freiberufliche Autoren, Illustratoren und Lektoren. Doch auch die Verlage verspüren schon seit Jahren alarmierende Erschütterungen – vorneweg die einbrechenden Verkaufstahlen und eine gewisse Unberechenbarkeit des Marktes. In Zeiten der Krise ist es üblich, reflexartig nach Halt und … Weiterlesen …

Trilogien – Fluch oder Segen?

„Ich kaufe/lese die Trilogie erst, wenn alle Bände erschienen sind“ – diesen Satz höre ich immer öfter und deshalb möchte ich ihn heute mal aus Sicht der Autoren und Verlage beleuchten. Ich kann gut verstehen, was die Leser dazu motiviert, so zu denken. Sie wollen lange Wartezeiten vermeiden und die Geschichte in einem Rutsch genießen. Doch die Schattenseite dieser Haltung … Weiterlesen …

Diamantkrieger-Saga: Neue Fantasytrilogie

Was soll ich sagen? Es gibt keine Worte, die beschreiben können, was gestern in mir vorging, als ich endlich, endlich verkünden durfte, was ihr euch schon lange wünscht und mein absolutes Herzensprojekt geworden ist: Im Februar 2016 wird bei cbt (Randomhouse) mit „Damirs Schwur“ der erste Band meiner neuen Fantasy-Trilogie „Diamantkrieger-Saga“ erscheinen. Als ich das Cover zum ersten Mal sah, … Weiterlesen …

Bald beginnen die Panthersommernächte

Endlich ist es so weit – ich darf euch das Cover meines neuen Romans „Panthersommernächte“ präsentieren, der im Frühjahr im Loewe-Verlag erscheinen wird. Es ist anders als meine bisherigen Cover und zwar in allen Aspekten – genau das gefällt mir so gut daran. Gleichzeitig hat es etwas Zeitloses, manche würden sogar retro dazu sagen, aber ich behaupte, dass es in … Weiterlesen …

Übt euch im Katzenflüstern …

… denn im Frühjahr beginnen die Katzensommernächte. Mit mir. Im Loewe-Verlag. Und mitten in Deutschland … Tja. Mehr darf ich noch nicht verraten – aber es wird mystisch, romantisch, wild und gefährlich. Ich hoffe, ihr seid dabei, wenn eine Begegnung zwischen Mensch und (ungezähmtem) Tier stattfindet, die alles auf einen Schlag verändert. Mehr dazu bald! 🙂 P.S. Auf Facebook, Instagram, … Weiterlesen …

Mindestens 399 Seiten Herzklopfen

Ich kenne euch ja inzwischen ein bisschen und weiß, dass ihr vor allem Vorab-Blicke auf meine neuen Werke liebt. Und da ich nicht so sein will: Bittschön, das sind die Druckfahnen, die ich gerade bearbeite. 🙂 Gemein? Sorry, mehr geht nicht. Ich darf einfach nicht. Keine Chance. Wirklich nicht! Aber ich weiß immerhin, dass es mindestens 399 Seiten werden, wahrscheinlich … Weiterlesen …

Auf den Spuren von Colin und Ellie

Immer wieder streife ich durch jenes Waldgebiet, das mich zu „Splitterherz“ inspirierte – ob auf dem Rücken meines Pferdes ganz im Colin-Stil oder aber auf Schusters Rappen. Ich liebe es, neue Pfade zu erkunden und noch tiefer in das verwunschene Grün einzutauchen, das vor allem im Sommer und Herbst so geheimnisvoll und auch märchenhaft anmutet (und manchmal auch ein bisschen … Weiterlesen …